Home
Aktuelles
Meine Leistungen für Sie
Archiv 2012-2015
Archiv 2009-2011
Referenzen
Publikationen
zur Person
in English
Links
 




Auf diesen Seiten finden Sie Angaben zu meinen Aktivitäten mit dem Schwerpunkt der Nutzung geothermischer Energie. Seit 1985 habe ich mich in Forschung, Lehre und Beratung auf dieses Gebiet spezialisiert.

click here for information in English



29.4.2020 - Neuer Artikel aus Projekt GEOCOND in der Zeitschrift ENERGY erschienen:
https://doi.org/10.1016/j.energy.2020.117628


Die Festschrift zu 750 Jahren Kleinlinden ist erschienen:




Hier finden Sie die von mir verfassten Artikel jeweils in der erweiterte Version, wie sie für die zum Buch gehörende DVD bearbeitet wurden.




Artikel zur Geologie Kleinlindens aus dieser Festschrift zum Download (2 MB)

Artikel zur Eisenbahn in Kleinlinden zum Download (ca. 9 MB).

Artikel zum öffentlichen Personennahverkehr in Kleinlinden zum Download (ca. 8 MB).


Die Neuausgabe der Richtlinie VDI 4640-2 ist im Juni 2019 erschienen. 
Erhältlich beim Beuth-Verlag
Artikel zur Neuauflage aus GtE 93/19 zum Download.


Neuigkeiten zu den Projekten GEOCOND und GEO4CIVHIC sind auch auf Twitter zu finden / News from projects GEOCOND and GEO4CIVHIC also on Twitter

 Projekt-Website GEOCOND

 Projekt-Website GEO4CIVHIC



Geotrainet hat einen neuen Präsidenten: Am 17.11.2017 wählte die Jahreshauptversammlung von Geotrainet aisbl in Brüssel Prof. Javier Urchueguia zu meinem Nachfolger als Präsident von Geotrainet / New president for Geotrainet: The AGM of Geotrainet aisbl on 17.11.2017 in Brussels elected Javier Urchueguia to succeed me as president of Geotrainet aisbl
http://geotrainet.eu/

Übergabe an neuen Präsident von EGEC / Handover to new President of EGEC

Anlässlich der Jahreshauptversammlung von EGEC am 21.9.2016 bin ich nach 12 Jahren als Präsident und insgesamt 18 Jahren Aktivität für EGEC nicht mehr erneut zur Wahl angetreten. Zu meinem Nachfolger wurde Ruggero Bertani aus Italien gewählt.
At the EGEC Annual General Meeting on 21st September 2016 I did stand down from my duties as EGEC president, after 12 years in that position and a total of 18 years activity for EGEC since its founding. The members elected Ruggero Bertani, Italy, as my successor.



Die European Technology and Innovation Platform for Renewable Heating and Cooling (RHC-ETIP) hat eine Reihe wichtiger Dokumente zur Heizen und Kühlen mit Erneuerbarer Energie erstellt:
http://www.rhc-platform.org



Die Tagungsbeiträge des European Geothermal Congress 2019 in Den Haag stehen auf der Konferenzwebsite zum Download bereit / the papers from EGC 2019 in The Hague are available for dowload from the conference website: EGC 2019

Der European Geothermal Congress EGC 2019 fand vom 11.-14.6.2019 in Den Haag, Niederlande, statt / the European Geothermal Congress EGC 2019 took place on 11.-14.6.2019 in The Hague, Netherlands.  
 
Eigene Paper zum Download unter Publikationen.

Die Tagungsbeiträge des European Geothermal Congress 2016 in Strasbourg, des World Geothermal Congress 2015 in Melbourne und früherer Geothermiekongresse sind in der Conference-Database der IGA zu finden / The conference papers of EGC 2016 in Strasbourg, WGC 2015 in Melbourne, and older conferences can be found in the IGA Conference Database: Link hier/here

European Geothermal Congress EGC 2016 in Strasbourg, Frankreich, 19.-24.9.2016 erfolgreich beendet, mit mehr als 800 Teilnehmern der größte EGC bisher / EGC 2016 successfully closed, with more than 800 participants biggest EGC yet.

European Geothermal Conference EGC 2013, 3.-7.6.2013, Pisa, war ein großer Erfolg! / EGC 2013 was a great success!
Bericht (auf Englisch) von EGC 2013 / report from EGC 2013:
 

download



Das EU-Projekt GEO4CIVHIC zu oberflächennaher Geothermie für Bestandsgebäude einschließlich historischer Gebäude läuft seit April 2018 / EU-Projekt GEO4CIVHIC on shallow geothermal energy for existing buildings incl.hstoric buildings operational since April 2018
Mehr Information / More info on the project website

Seit Mai 2017 erforscht das neue FuE-Projekt GEOCOND (gefördert durch die EU im Rahmen des Programms H2020) verbesserte Materialien für Erdwärmesonden und Verpressung / Since May 2017 the new R&D-Project GEOCOND (financed by the EU in the H2020 framework) develops improved materials vor borehole heat exchangers and grouting.
http://geocond-project.eu/

Die erste Geocond-Presseerklärung zum Download (deutsch)

The first Geocond press release for download (English)



Das EU-Projekt ReGeoCities befasste sich mit planerischen, rechtlichen, unweltrelevanten und statistischen Fragen der Oberflächennahen Geothermie. Die wesentlichen Ergebnisse stehen auf der UBeG-Website zur Verfügung.



Das EU-Projekt "GEO-DH" zu Potential für geothermische Fernwärme und möglichen politischen Massnahmen zur Überwindung bestehender Hindernisse wurde im November 2014 beendet.
Koordination durch EGEC - mehr Informationen und Ergebnisse auf der Projektwebsite:
http://geodh.eu/



EU-Projekt "GEOELEC" zu Potential und möglichen politischen Massnahmen zur Überwindung bestehender Hindernisse wurde mit Ablauf des Jahres 2013 beendet.
Koordination durch EGEC - mehr Informationen und Ergebnisse auf der Projektwebsite:
http://www.geoelec.eu/



Da ich immer wieder mit stark vereinfachenden Auslegungen von Erdwärmesondenanlagen konfrontiert wurde, bei denen auch für größere Projekte noch mit uralten Faustformeln gerechnet wird, sehe ich mich veranlasst, einen schon mehr als 15 Jahre alten Beitrag in der GtE 26/27 (1999) zum Download anzubieten:
                                  

Artikel aus GtE 26/2


Tipp: Diverse Publikationen auf der Website zum Download als pdf (Menu Referenzen/Publikationen)
Various papers available for download as pdf on this website (menu Referenzen/Publikationen)



Dr. Burkhard Sanner VDI

Blasiusstrasse 11
D-79843 Löffingen

Tel. 07654 8066302
Email info@sanner-geo.de

Bearbeitungsstand: 29.4.2020

Die Veranwortung für den Inhalt dieser Seiten liegt alleine bei Dr. Burkhard Sanner, Gießen (Adresse s.o.). Für Inhalte auf externen Links kann keine Veranwortung übernommen werden; es wurde jedoch mit großer Sorgfalt darauf geachtet, nur für geothermische Energie relevante und vertrauenswürdige Adressen aufzunehmen.
Lahnau, April 2004 / Giessen, Oktober 2008 / Löffingen, März 2020

 
Top